• eat more bassilikum
  • drink more water
  • don't forget to sleep
  • make some love
  • we

greens

  • Call us toilet paper because we’re on a roll

    Armin van Buuren
  • it's useless to play lullabies for those who cannot sleep

    john cage
  • turn on, tune in, drop out

    timothy leary
  • The smoker You Drink, The Player You Get

    Joe Walsh
  • Glattes Eis, ein Paradies für den, der gut zu tanzen weiß

    Friedrich Nietzsche

MediaPhotos

Releasesout there...

  • cover_sunnyplace klein
    sunnyplace Number of tracks : 0
    cover_sunnyplace klein

    Album Name: sunnyplace

    Composer: matiss

    Release Date: 2014/09/19

    Genre: Funky/Club House

    Buy Now ItunesAmazon

    Review

    sunnyplace - matiss (producer) - Marvin (singer) - Oliver (sax)

    chrissys whitewine -  matiss (producer) - Marvin&Stephan (singer) 

    Tracklist

  • matiss anull2
    anull2 Number of tracks : 0
    matiss anull2

    Album Name: anull2

    Composer: matiss

    Release Date: 2009/06/23

    Genre: house

    Buy Now ItunesAmazon

    Tracklist

  • matiss palais x
    live Number of tracks : 5
    matiss palais x

    Album Name: live

    Composer: matiss

    Release Date: 1977/12/30

    Genre: house

    Tracklist

    1. orion

    2. like6

    3. schneehouse 00:07:00

    4. f…

    5. citano

Eventsupcoming...

[redpat]°´s B-DAY @ PALAIS

[redpat]° + matiss + kastenson + icke lichenberg

00 00 00 00 00 Months Days Hours Minutes Seconds

DJs & moreArtists

  • matiss 2

    matiss

    Quick Facts

    Full Name: martin reisinger Nick Name: matiss Birth Date: 1977/12/30 Place Of Birth: Earth Occupation: producer - liveact - dj

    Best Known For

    Martin Reisinger, wie matiss mit bürgerlichem Namen heißt, stammt aus dem beschaulichen Passau in Bayern. Bereits im frühen Kindesalter entdeckte er seine Liebe zur Musik. Nach einigen Jahren des Orgelspielens merkte er schnell, dass seine wahre Berufung den Beats gilt und er wendete sich dem Schlagzeug zu. Als Drummer der Acid-Jazz Band „scaranbush“ hatte er seine ersten öffentlichen Auftritte und zog erste Fans in seinen Bann.

    1993 startete er seine elektronische Laufbahn und widmete sich dem Auflegen wie auch dem Produzieren eigener Tracks im Bereich Techno, House und Trip-Hop. Die nächsten Jahrzehnte tourte er durch Deutschland und Österreich und legte in angesagten Clubs & bei Veranstaltungen auf. Unter anderem spielte er 1999 auf der Loveparade (Berlin), im Cave Club sowie im Hotel Shanghai.

    Als matiss 1995 der Veranstaltungsagentur HouseSyndicate beitrat, verschaffte er sich damit nicht nur selbst einen Rahmen für eigene Veranstaltungen und Auftritte, sondern bot auch Newcomern eine Plattform, ihre DJ-Künste unter Beweis zu stellen.

    Ab 2005 war er unter seinem Liveact „Emanuell“ regelmäßig gebuchter Act in Clubs wie u.a. der Roten Sonne, dem 8Below und dem Palais, wo er sein Publikum mit wahrlich druck- und wirkungsvollem Sound zur Ekstase brachte.

    Sein erstes EP-Release „Anull2“ 2009 unter dem Label Gedankensport (Daredo Music) wird nicht nur von seinen Fans hoch gelobt. Auch die Redaktion der De:Bug tat ihrer Begeisterung kund und widmete der Platte einen Beitrag, in dem Beschreibungen fallen wie „Intensität aus dem Nichts zaubert“, „seine Magie glatte 13 Minuten durchhält“ sowie „matiss [gehört] zu den Producern des Jahres“.

    Die darauf folgenden Jahre zog sich matiss in sein Studio zurück und bastelte an neuen Ideen, Beats und Tracks. Über diese Jahre entstanden eine große Menge an Techno- & Housetracks, die nur auf ihre Veröffentlichung warten.

    2014 ist es endlich soweit und er veröffentlicht – nun unter seinem eigenen Label bassilkum - die sommerlich frischen House-Tracks „sunny place“ und „chrissys white wine“.

    Synopsis

    Martin Reisinger aka matiss

    (*1977 in Passau) DJ, Musiker, Produzent und Labelgründer

    90‘er Bandmitglied von „scaranbush“ als Drummer (Acid-Jazz, 68er)
    1993 Neuformierung auf Techno/House/Trip-Hop
    1995 Mitglied bei Veranstaltungsagentur „HouseSyndicate“
    2005 Gründung Liveact „Emanuell“
    2014 Gründung Label „Bassilikum“ Records

    1993 – heute: DJ- und Liveact-Gigs in ganz Deutschland und Österreich u.a.

    Loveparade (‘99), Kulturbrauerei Berlin, Cave Club, Hotel Shanghai, Die Registratur, Rote Sonne, Palais, 8below, Elsa Hallen, Moloko Plus, Club Platinum, Backstage, Palais Club, Fleischhalle (Passau), Dreiraum, Kreuzkeller, Sunny Red (LA)

    Veröffentlichungen:

    2009 „Anull2“ EP / Gedankensport (Daredo Music)
    2014 „sunnyplace“ (bassilikum)
    2014 „chrissys white wine“ (bassilikum)

    alex 4

    A M

    Quick Facts

    Full Name: Alexander Magg Nick Name: A M Birth Date: Place Of Birth: Earth Occupation: PRODUCER – TECHNICIAN

    Best Known For

    Born in Lindau at the lake of Constanz (Bodensee)
    Producing Electronic Music since 1995.
    Started building Analog Synthesizers in 2010.
    Effect Units as well as full function Synthesizers handcrafted with love.
    In 2013 started building self-made Euro Rack Modules for Doepfer Standards.

    Synopsis

    https://www.youtube.com/user/monotron2011

    www.simplecircuits.de

    www.stromakustik.de

    redpat

    [redpat]°

    Quick Facts

    Full Name: pat Kloppe Nick Name: redpat Birth Date: 1982/05/08 Place Of Birth: Earth Occupation: bild- und tongestalter

    Best Known For

    Synopsis

  • marvin1

    marvin

    Quick Facts

    Full Name: Marvin Koziol Nick Name: marvin Birth Date: 1969/11/05 Place Of Birth: Mars Occupation: VOCAL - GUITAR - SOUNDS

    Best Known For

    Synopsis

Meet us in person

Address : line, P.O Box, City, Country

Email: matiss@bassilikum.de
Url: www.bassilikum.de

Drop us a line

Processing...
You must fill all fields
You must enter correct email
We have error while sending your message
Your message has been sent